Medizintechnik-Studie

Die „Studie zur Situation der Medizintechnik in Deutschland im internationalen Vergleich“ hat ein Konsortium unter Federführung des Aachener Kompetenzzentrums Medizintechnik (AKM) und der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik (DGBMT) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellt. Mit der Studie wird die Situation der Medizintechnik in Deutschland im Vergleich zu wichtigen Mitbewerberländern auf dem Weltmarkt erstmals umfassend analysiert. Die Ergebnisse der Medizintechnik-Studie bilden eine Grundlage für die weitere Entwicklung der BMBF-Förderstrategie und für verbesserte Rahmenbedingungen der Forschung.

Wichtige Ergebnisse der rund 900seitigen Studie enthält die gleichnamige Broschüre.

Die gesamte Studie gliedert sich in 19 Teile
Konsortium, Autoren, Inhalt [hier]  
Zusammenfassung [hier]  
Einleitung [hier]   
Abgrenzung des Themenfeldes [hier
Statusanalyse und Benchmarking Wirtschaft [hier]  
Gründungsgeschehen in der Medizintechnik nach Produktgruppen [hier
Qualitative Aspekte von Existenzgründungen [hier]  
Statusanalyse und Benchmarking Wissenschaft [hier
Daten und Materialien zu Kapitel 1 bis 7 [hier]  
Statusanalyse und Benchmarking Patentrecherche [hier
Schlüsseltechnologien und ihr Potential für die Medizintechnik [hier
Innovationspotential von Schlüsseltechnologien [hier
Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen [hier]  
Rahmenbedingungen: Nachfrage nach Medizintechnik [hier
Schlussfolgerungen und Handlungsempfehlungen [hier
Daten und Materialien zu Kapitel 8 bis 13 [hier]  
Verzeichnisse [hier]     
Verzeichnis häufig verwendeter Abkürzungen [hier
Danksagungen [hier]     

 

 
 

© BMBF 2016 - Alle Rechte vorbehalten.