Immunsystem und Entzündungen

  • Bluttest statt Tomographie - Krankheitsschübe bei Multipler Sklerose frühzeitig im Blutbild erkennen

    Jedes Jahr erkranken etwa 2.500 Menschen in Deutschland – meist zwischen dem 20. und 40. Lebensjahr – an einer Multiplen Sklerose. Diese entzündliche Erkrankung, bei der das eigene Immunsystem das Nervensystem angreift, verläuft von Patient zu Patient sehr unterschiedlich. Meist äußert sich eine Multiple Sklerose in Krankheitsschüben mit neurologischen Ausfällen. Bei schweren Krankheitsverläufen können die Schübe zu einer dauerhaften Behinderung führen. Heilung gibt es bislang nicht.
    [mehr] (URL: http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/bluttest-statt-tomographie.php)
  • Schutz vor Zerstörung - Neuroprotektiver Botenstoff als neue Therapieoption bei MS?

    Eigentlich hat unser Immunsystem die Aufgabe, Eindringlinge, also zum Beispiel Viren oder Bakterien, zu bekämpfen. Bei Multipler Sklerose richten sich die Zellen des Immunsystems allerdings gegen den eigenen Körper und greifen das Nervensystem an. Die aggressiven Immunzellen können aber nicht nur zerstörerisch wirken. Sie produzieren auch einen Botenstoff, der Nervenzellen vor der Zerstörung bewahrt, den brain-derived neurotrophic factor, kurz BDNF. Dieses Phänomen der neuroprotektiven Autoimmunität haben Wissenschaftler nun bestätigt und so einen neuen Ansatzpunkt für zukünftige MS-Therapien entdeckt.
    [mehr] (URL: http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/schutz-vor-zerstoerung.php)
  • Immunsystem aus der Balance - Neue Forschungsergebnisse zur Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose

    Multiple Sklerose ist eine entzündliche Erkrankung des Nervensystems, an der allein in Deutschland schätzungsweise 130.000 Menschen erkrankt sind. Während im Blut von Gesunden meist sehr viele entzündungshemmende Immunzellen zirkulieren, zeigt das Blutbild von Patienten mit Multipler Sklerose einen Überschuss an entzündungsfördernden Zellen. Dieses Missverhältnis, so vermuten Wissenschaftler, ist wahrscheinlich eine Ursache dafür, dass bei Multipler Sklerose das Immunsystem aus der Balance gerät und das zentrale Nervensystem angreift.
    [mehr] (URL: http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/immunsystem-aus-der-balance.php)
 

© BMBF 2017 - Alle Rechte vorbehalten.