Verdauungssystem

  • Schützt Apfelsaft vor Darmkrebs?

    Apfelsaft schmeckt nicht nur gut – Apfelsaft ist auch gesund. Denn bestimmte Inhaltsstoffe von Äpfeln und Apfelsaft, die sekundären Pflanzenstoffe, haben einen positiven Einfluss auf den Darm. Sie können – zumindest im Tiermodell – der Entstehung von Darmkrebs entgegenwirken, tragen zur Entgiftung bei und verringern die Freisetzung von schädlichen Sauerstoffverbindungen. Gegen entzündliche Darmerkrankungen hilft Apfelsaft aber nicht.
    [mehr] (URL: http://www.gesundheitsforschung-bmbf.de/de/schuetzt-apfelsaft-vor-darmkrebs.php)

Dokumente

 

© BMBF 2017 - Alle Rechte vorbehalten.