Teilprojekt eines Verbundes

Synovo, Teilprojekt 4

Förderkennzeichen: 01GQ1422C
Fördersumme: 851.565 EUR
Förderzeitraum: 2015 - 2020
Projektleitung: Dr. Michael Burnet
Adresse: Synovo GmbH
Paul-Ehrlich-Str. 15
72076 Tübingen

Synovo wird die Projektpartner bei der Suche und Entwicklung geeigneter Kandidaten für den Lipofuszin-Abbau mittels small molecule API-Synthese unterstützen: Experimentalformulierung zur Anwendung an Auge und Gehirn, Pharmakokinetik und in vivo-Verteilung, begleitende Bioanalytik, Metabolismus und Metaboliten-Identifizierung, Toxikologie und Tiermodelle. In der Praxis bedeutet das: Unterstützung, Remofuscin und seine Analoga als RPE- und Gehirn-Therapeutika zu formulieren; Unterstützung bei Erforschung des Wirkmechanismus durch bio-analytische und physikalische Messungen; Bestimmung der ZNS-Durchlässigkeit potenzieller Kandidaten für Tiermodelle; Vorbereitung aktiver Analoga zur Kandidatenauswahl über pharmakologisches Screening. In diesem Projekt soll gezeigt werden, dass die Anwesenheit einer niedermolekularen Verbindung ausreicht, die Entfernung der Metaboliten zu katalysieren, gegen deren Speicherung der menschliche Körper derzeit zu kämpfen hat.