Teilprojekt eines Verbundes

Beitrag Hochschule Heilbronn

Förderkennzeichen: 01ZZ1802E
Fördersumme: 786.091 EUR
Förderzeitraum: 2018 - 2021
Projektleitung: Prof. Dr. Christian Fegeler
Adresse: Hochschule Heilbronn, Fakultät für Informatik
Max-Planck-Str. 39
74081 Heilbronn

HiGHmed verfolgt das Ziel durch neue medizininformatische Lösungen und einen übergreifenden Datenaustausch die Effizienz klinischer Forschung zu steigern und die Versorgung der Patienten zu verbessern. Das Konzept wird dabei anhand von drei definierten prototypischen Use Cases entwickelt, die eine enge Verzahnung mit den Erfordernissen der Patientenversorgung und medizinischen Forschung sicherstellen werden. Die Hochschule Heilbronn (HHN) beteiligt sich in zwei Bereichen am Konsortium HiGHmed. Das GECKO Institut der HHN wird zur Umsetzung der Ziele von HiGHmed eine Trusted Third Party mit Pseudonymisierungsdienst aufbauen und ist gemeinsam mit den Partnern an der technischen Entwicklung der HiGHmed Plattform beteiligt. Die Fakultät für Informatik der HHN arbeitet im Bereich der Lehre an der Weiterentwicklung der existierenden Bachelor- und Masterstudiengänge Curricula für Medizinische Informatik mit.