Teilprojekt eines Verbundes

Induzierte pluripotente Stammzellen für die zelluläre Therapie von Herzerkrankungen, TP 1b (in vivo Untersuchungen, MRT)

Förderkennzeichen: 01EK1601E
Fördersumme: 162.522 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Susann Boretius
Adresse: Deutsches Primatenzentrum Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Leibniz-Institut für Primatenforschung
Kellnerweg 4
37077 Göttingen

Ziel des Vorhabens am Deutschen Primatenzentrum ist die Evaluierung der funktionellen Auswirkungen und der Sicherheit von humanen induzierten pluripotenten Stammzellen zur Therapie des Herzinfarktes in Javaneraffen.