Verbund

Integrierte digitale Diagnostik und Rehabilitation kognitiver Defizite (BRAIN)

In Deutschland leiden mehr als 2 Millionen Menschen an kognitiven Defiziten, z.B. Gedächtnis- oder Aufmerksamkeitsstörungen. Diese können im Rahmen einer Demenz auftreten, aber auch bei anderen neurologischen Erkrankungen wie dem Schlaganfall oder der Multiplen Skle-rose. Kognitive Defizite können auch durch internistische Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus) oder Nebenwirkungen der Krebstherapie hervorgerufen werden.

Derzeit werden viele der betroffenen Patienten nicht schnell und angemessen diagnostiziert. Eine Ursache hierfür ist, dass aktuell noch Papier-und-Bleistift-Tests verwendet werden, deren Auswertung sehr aufwändig ist und die zudem stark untersucherabhängige Resultate liefern. Weil die Diagnose kognitiver Defizite dadurch nicht zuverlässig ist und in vielen Fällen Behandlungsoptionen fehlen, erhält die Mehrzahl der Patienten mit kognitiven Defiziten derzeit keine adäquate Therapie. Im vorliegenden Verbundprojekt von klinischen Neurologen und Neuropsychologen der Klinik für Neurologie der Charité und Softwareentwicklern der Firma NeuroNation wird eine Software zur digitalen Diagnostik und Therapie kognitiver Defizite erforscht und entwickelt. Die Software ermöglicht eine vollständig digitale Durchführung und Auswertung der kognitiven Diagnostik, wobei alltagsrelevante Defizite wesentlich sensitiver analysiert werden können als bisher.

Das innovative Programm funktioniert gleichzeitig auch als Therapiesoftware, die allen Patienten kostengünstig zur Verfügung steht. Aufbauend auf dem Defizitprofil des Patienten erstellt die digitale Anwendung ein individuelles Trainingsprogramm. Der Patient kann mit diesem Training bereits im Akutkrankenhaus beginnen, es in der stationären Rehabilitation fortsetzen und auch zu Hause selbstständig weiterführen. Aufgrund der einfachen Durchführung und der hohen Verfügbarkeit der Browser-basierten Software können deutlich mehr Patienten eine zuverlässige Diagnostik und zugleich eine maßgeschneiderte Therapie kognitiver Defizite erhalten.