Teilprojekt eines Verbundes

Public Relations

Förderkennzeichen: 01ZZ2104H
Fördersumme: 65.899 EUR
Förderzeitraum: 2021 - 2023
Projektleitung: Rainer Beckers
Adresse: Deutsche Gesellschaft für Telemedizin e.V. (DGTelemed), Geschäftsstelle Bochum
Universitätsstr. 142
44799 Bochum

Mit DISTANCE soll ein im Rahmen der MII des BMBF, und des SMITH-Konsortiums, entwickeltes technisches Konzept der Interoperabilität und des Data Sharing auf Einrichtungen außerhalb der Universitätsmedizin ausgedehnt/weiterentwickelt werden. Die Pilotierung der Roll-out-Prozesse und die Abschätzung der Aufwände bei den Roll-out-Partnern sind wichtige Gesichtspunkte für die deutschlandweite Ausdehnung der MII auf die Gesundheitswirtschaft. DISTANCE wird einen Digital Hub entwickeln, der die Sammlung und innovative Nutzung von Daten der ambulanten Gesundheitsversorgung zur Forschung/Behandlungsoptimierung ermöglicht und dieses im Use Case (PICOS App) demonstriert. Die Machbarkeit einer forschungskompatiblen, sektorübergreifenden Datenbereitstellung in der regionalen medizinischen Versorgung, die auf internationalen Standards und dem nationalen MII-Kerndatensatz für das Gesundheitswesen basiert, soll getestet werden. Es soll die Möglichkeit des digitalen Datenaustauschs zwischen Patienten, medizinischen Fachkräften sowie Wissenschaftlern demonstriert werden. Ziel des Teilvorhabens ist die Einrichtung einer Projektwebsite unter Einbeziehung der angesprochenen Patienten und eines Konzepts für die öffentliche Kommunikation (z. B. Pressemitteilungen, Social Media; M30).