Induzierte pluripotente Stammzellen für die zelluläre Therapie von Herzerkrankungen: TP7a (Rechtliche und regulatorische Aspekte)

Förderkennzeichen: 01EK1601B
Fördersumme: 14.875 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2020
Projektleitung: 14.875
Adresse: Corlife OHG
Feodor-Lynen-Str. 23
30625 Hannover

Ziel des Teilprojektes ist die Erarbeitung der regulatorischen und rechtlichen Grundlagen für eine klinische und wirtschaftliche Translation der im Verbundprojekt geplanten, auf indizierten pluripotenten Stammzellen basierenden Zelltherapie für Herzerkrankungen. Das Projekt diskutiert zwei mögliche Verwertungswege: die zentrale Zulassung durch ein Unternehmen und die Verwertung über die sogenannten "Krankenhausausnahme" nach § 4b AMG.