Teilprojekt eines Verbundes

Semantisches Prozessmodell der Interaktion von Immun- und Zielzellen (TP 5)

Förderkennzeichen: 01ZX1710E
Fördersumme: 52.737 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2019
Projektleitung: Dr. Dieter Maier
Adresse: BIOMAX Informatics AG
Robert-Koch-Str. 2
82152 Planegg

Das Vorhaben umfasst Teilprojekt 5 (TP5) des Verbundes MicMode-I2T. In TP5 wird ein semantisches Prozessmodell der Interaktion von Immun- und Zielzellen erstellt, die für alle drei Untersuchungsbereiche des Gesamtprojektes grundlegend sind. Spezfisch wird das Prozessmodell die Interaktion von BKV-infizierten Zellen mit CD4+- und/ CD8+-Lymphoczyten (eKid) und CD3-/Perforin+ NK – Zellen sowie CD3+/Perforin+ T-Zellen mit HER2-positiven Tumorzellen (SYS-Stomach) umfassen.