| Aktuelle Meldung

Statusseminar

Ethische, rechtliche und soziale Aspekte (ELSA) in den Lebenswissenschaften

Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kapelle-Ufer 2, 10117 Berlin


Montag 18. November 2019

- vorläufiges Programm -

8:15           Einlass
                  Registrierung, Poster aufhängen

9:20           Willkommensworte
                 
Dr. Stephan Roesler, Referatsleiter BMBF

9:30           ELSA der Stammzellforschung
                 
Vorträge

11:00         ELSA der Digitalisierung
                  
Elevator Pitches

11:30         Poster Session und Mittagessen

12:30         ELSA der Neurowissenschaften
                  
Vorträge

13:30         ELSA Klausurwochen
                  
Elevator Pitches

14:00         Poster Session und Snacks

15:00         ELSA Forschungsgruppen
                  
Vorträge

16:45         ELSA Diskurse
                  
Elevator Pitches

Be prepared! - Maximaltherapie im Diskurs
01GP1768 (Salloch)


BDiD - Big Data im Diskurs
01GP1769 (Schwab)


Prä-Diadem - Entscheidungskonflikt prädiktive Demenz-Diagnostik: Diskursverfahren zu Beratungs- und Ethikkompetenzen mit Stakeholdern und Studierenden
01GP1770 A, B (Stock-Gissendanner, Schicktanz)


MEDIATE - Ethik und Evidenz: Analyse und Förderung des medialen Diskurses zu diagnostischen Tests
01GP1771 A, B (Wormer, Lang)


BELECAN - Behandlungsziele am Lebensende von companion animals
01GP1772 (Kunzmann)


MoMimA - Mediengestützte Diskurse über moderne Medizintechnik im Altenheim
01GP1773A/ 01GP1890 (Demmler, Inthorn)


LogMySelf - Chancen, Risiken und Zukunft des Lifelogging und der Selbstvermessung im Diskurs mit jungen Menschen
01GP1774 A, B (Kamlage, Evers-Wölk)


DisPersOnk - Modellprojekt eines bioethischen Diskurses zur personalisierten Onkologie
01GP1775 (Rösl)


SUBSTANZ- Substitute für Lebensmittel: Technikfolgen-Abschätzung, Nachhaltigkeit, Zukunftsorientierung im Diskurs mit jungen Menschen
01GP1778 (Oertel)


17:15         Poster Session und Snacks

18:15         ELSA der Genom Editierung
                
Elevator Pitches

GenE-TyPE: Eine naturwissenschaftliche, ethische und rechtliche Analyse moderner Verfahren der Genomeditierung und deren möglicher Anwendungen
01GP1610 A, B, C (Taupitz, Fehse, Woopen)


GEENGOV: Regulierung der biomedizinischen Genom-Editierung
01GP1611 A, B (Strech, Beck, Gebhard)


BAGE: Ethische Bewertungskompetenz und Alltagsphantasien von Jugendlichen und Studierenden zu den Möglichkeiten der Genom Editierung
01GP1612 A, B, C (Hößle, Gebhard, Schlegelberger)


ELSA-GEA: Ethische, rechtliche und sozioökonomische Aspekte von Genom-Editierung in der Agrarwirtschaft
01GP1613 A, B, C, D (Arlt, Hartung, Schleissing, Reydon)


GenomELECTION: Ethische, rechtliche und kommunikationswissenschaftliche Aspekte im Bereich der molekularen Medizin und Nutzpflanzenzüchtung
01GP1614 A, B (Faltus, Vohland)


GenEP: Genomeditierung in der Pflanzenbiotechnologie – eine rechtswissenschaftliche Analyse von Regulierungsfragen auf naturwissenschaftlicher Grundlage
01GP1615 (Dederer)


REALiGN-HD: Ethische und rechtliche Konzepte für die Anwendung neuer Techniken einer präzisen Genomeditierung bei hereditären Erkrankungen
01GP1616 A, B, C (Heinemann, Dederer, Cantz)


Kinderwunsch und Genomchirurgie: Ethische, rechtliche und soziale Aspekte der Anwendung der Genomchirurgie in der In-Vitro Fertilisation
01GP1680 (Wiesing)


Jenseits des Vorsorgeprinzips? Ethische, rechtliche und soziale Aspekte einer produktbezogenen Regulierung neuer Züchtungstechniken bei Pflanzen und Tieren
01GP1681 (Schleissing)


Eine neue Genrevolution? Ethische, rechtliche und soziale Herausforderungen des Gen-Editing
01GP1682 (Dabrock)


Genom-Editierung in der Humanmedizin? Ethische und rechtliche Probleme der Anwendung am Menschen: Ein Ländervergleich zwischen Deutschland, Österreich und Schweiz
01GP1683 (Lüttenberg)


Genom-Hacking: Klausurwoche zu ethischen, rechtlichen und sozialen Aspekten moderner Verfahren der Genom-Editierung und deren möglicher Anwendung
01GP1684 (König)


CRISPR-GOV: Braucht es einen globalen Regulierungsrahmen für die Editierung der menschlichen Keimbahn?
01GP1880 (Molnár-Gábor)


GCD2017-18: Genomchirurgie im gesellschaftlichen Diskurs
01GP1767 A, B (Weißkopf, Wichmann)


BueDeKa - Bürger-Delphi Keimbahntherapie: Sollen gezielte Veränderungen des menschlichen Erbgutes zugelassen werden?
01GP1776 (Leßmöllmann)


GENEDIS: Auf dem Weg zum genetisch editierten Menschen? – Genomeditierung im Diskurs
01GP1777 (Rothhaar)


GENOMEDIT: Diskurs: Genome Editing
01GP1779 (Dietrich)



19:00         Lesung von Marc Elsberg aus seinem Buch „Helix“ (TBC)

20:00         Poster Session und Flying Buffet