Teilprojekt eines Verbundes

Studien zur Prävention der Verbreitung von LA-MRSA von Tieren zum Menschen sowie zur Reduktion der Resistenzlast im Mikrobiom durch verbesserte peri-operative Antibiose beim Pferd

Förderkennzeichen: 01KI1727F
Fördersumme: 331.759 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2020
Projektleitung: Dr. Christiane Cuny
Adresse: Robert Koch-Institut (RKI)
Nordufer 20
13353 Berlin

Arbeitsschritte sind: 1) Erkundung von Präventionsansätzen zur Reduktion der Übertragung von multiresistenten bakteriellen Infektionserregern (MDRO), insbesondere MRSA, von Mast-Tieren sowie von hospitalisierten Pferden auf beruflich exponierte Menschen (Landwirte, Tierärzte) durch Implementierung alternativer Haltungsbedingungen und Barrieremaßnahmen. 2) Erkundung der Auswirkung der gängigen peri-operativen antibiotischen Prophylaxen bei Pferden auf die Resistenz der Bakterien im Mikrobiom von Pferden und Vergleich herkömmlicher Prophylaxe-Regime mit alternativen Vorgehensweisen.