Teilprojekt eines Verbundes

Teilprojekte 1-6

Förderkennzeichen: 01GL1743A
Fördersumme: 3.417.690 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2021
Projektleitung: Prof. Dr. Christine Heim
Adresse: Charité - Universitätsmedizin Berlin, Institut für Medizinische Psychologie, Zentrum für Human- und Gesundheitswissenschaften
Luisenstr. 57
10117 Berlin

Frühe traumatische Lebenserfahrungen haben tiefgreifende und langfristige negative Auswirkungen auf die lebenslange Gesundheit. Das Ziel unserer Studie ist es, die stressbiologischen, neuralen und molekularen Mechanismen zu verstehen, die der Programmierung des Krankheitsrisikos und deren Übertragung in die nächste Generation zugrunde liegen. Es wird außerdem überprüft, inwieweit spezifische Interventionen diese Mechanismen umkehren oder vorbeugen können und damit das Krankheitsrisiko vermindern.