Fördermaßnahme

Modellregion Lausitz

Veröffentlichung der Bekanntmachung: ----
Förderzeitraum: 2020 - 2021
Gesamte Fördersumme: bis zu 4 Mio. Euro
Anzahl der Projekte: 1 Verbund mit 3 Teilvorhaben

Im Rahmen des Sofortprogramms des Bundes für die Strukturentwicklung in den bisherigen Braunkohleregionen soll die Region Lausitz darin unterstützt werden, die Digitalisierung in der Medizin schrittweise auszubauen. Das Carl-Thiem-Klinikum Cottbus beteiligt sich als Vernetzungspartner an der Medizininformatik-Initiative des BMBF. Im engen Austausch mit den Konsortium HiGHmed sollen Strukturen aufgebaut werden, um die bessere Nutzbarkeit von Daten aus Krankenversorgung und medizinischer Forschung zu ermöglichen. Aufbauend auf dieser Initiative wird durch die Förderung der Strukturwandel zu einem forschungsaktiven Krankenhaus vernetzt mit weiteren Partnern aus der Gesundheitsforschung in der Region unterstützt.

Im Rahmen des Begutachtungs- und Auswahlprozesses hat sich ein Verbund aus drei regionalen Partnern formiert, in dem unterschiedliche Expertisen der Region gebündelt werden.