Einzelprojekt

Allgemeine ambulante Palliativversorgung in der hausärztlichen Praxis (ALLPRAX)

Förderkennzeichen: 01GY1610
Fördersumme: 897.046 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2021
Projektleitung: Dr. Stephanie Stiel
Adresse: Medizinische Hochschule Hannover, Institut für Allgemeinmedizin
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Die Stärkung der Rolle niedergelassener Hausärtzinnen und Hausärzte in der Palliativversorgung sowie die Gewährleistung einer engen Kooperation mit spezialisierten Leistungserbringern wurden als vorrangige Prioritäten für den weiteren Ausbau der Palliativversorgung in Deutschland identifiziert. Trotz erster gesundheitspolitischer Initiativen bestehen weiterhin strukturelle, prozessuale sowie ökonomische Barrieren bei der erfolgreichen Implementierung allgemeiner Palliativversorgung in der Hausarztpraxis. Zielsetzung des Projekts ist die Verbesserung der Rahmenbedingungen für die Umsetzung ambulanter Palliativversorgung durch niedergelassene Hausärzt/innen. Teilziele sind: (a) die systematische Analyse von Determinanten allgemeiner Palliativversorgung in der Hausarztpraxis (b) die Entwicklung eines maßgeschneiderten Handlungspakets zur Integration der neuen Prozesse in die tägliche Praxis; und (c) die Evaluation im Sinne der praktischen Handhabbarkeit und der Auswirkungen auf die Patientenversorgung.