Fördermaßnahme

JPI HDHL INTIMIC Knowledge Platform

Veröffentlichung der Bekanntmachung: 2018
Förderzeitraum: 2019 - 2021
Gesamte Fördersumme: bis zu 0,7 Mio. Euro
Anzahl der Projekte: 1 transnationale Wissensplattform, davon 7 BMBF-geförderte Teilnehmer

Die Mikrobiom-Forschung hat in den letzten Jahren wichtige Einblicke in die Zusammensetzung des Darm-Mikrobioms geliefert und mögliche Zusammenhänge mit ernährungsbedingten Erkrankungen identifiziert. Dass Ernährungsfaktoren das Risiko chronischer Erkrankungen beeinflussen, ist bekannt. Doch ob und wie sie auch die Zusammensetzung und die Funktionen des Darm-Mikrobioms modulieren, darüber sind die Kenntnisse bisher aufgrund mangelnder Vergleichbarkeit sehr begrenzt.

Ziel der transnationalen Fördermaßnahme „Förderung einer europäischen Wissensplattform für Ernährung, Darm-Mikrobiom und Gesundheit“ ist der Aufbau einer interdisziplinären Wissensplattform. Sie soll die verfügbaren Informationen aus der Mikrobiom-Forschung in den Bereichen Lebensmittel, Ernährung und Gesundheit zusammentragen und der wissenschaftlichen Gemeinschaft zugänglich machen. Die Fördermaßnahme ist eingebettet in die gemeinsame europäische Programminitiative „Eine gesunde Ernährung für ein gesundes Leben“ (JPI HDHL). Durch länderübergreifende Zusammenarbeit werden darin die aktuellen Herausforderungen im Bereich Ernährung, körperliche Aktivität und Gesundheit bearbeitet.

In der Wissensplattform arbeiten 52 Arbeitsgruppen aus neun europäischen Partnerstaaten unter einer niederländisch-deutschen Koordination zusammen. Die Einflüsse des Mikrobioms auf die Gesundheit in der frühen Kindheit, während des Alterns und bei subklinischen und klinisch manifesten Erkrankungen bilden den inhaltlichen Schwerpunkt der Wissensplattform.