| Aktuelle Meldung

Online-Dialog zur Krebsforschung startet

Unter dem Motto „Jeder ist Experte!“ öffnet die Nationale Dekade gegen Krebs ihre neue Dialog-Plattform. Noch bis zum 15. Dezember ist jede und jeder dazu aufgerufen, mitzumachen und sich zu den Themen Krebs und Krebsforschung zu äußern.

Aufruf zum Online-Dialog der Nationalen Dekade gegen Krebs mit Logo: "Jeder ist Xperte"

Hier gelangen Sie zur Dialog-Plattform: dialog.dekade-gegen.krebs.de

BMBF

Krebsforschung soll unter Beteiligung derer stattfinden, die sie betrifft – dieser Leitsatz liegt allem Handeln der Nationalen Dekade gegen Krebs zugrunde.

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ruft daher dazu auf, sich am Online-Dialog der Nationalen Dekade gegen Krebs zu beteiligen. Alle Bürgerinnen und Bürger können vom 15.11. bis 15.12.2019 ihre Erwartungen, Ideen und Wünsche zur Krebsforschung einbringen und die Zukunft dieses Forschungsfeldes mitgestalten.

Auf der Dialog-Plattform können sich Teilnehmende einer von vier Gruppen zuordnen: Öffentlichkeit, Patienten/Angehörige, Wissenschaft/Versorgung sowie im Bereich Krebs Engagierte. Von der klassischen Umfrage über die Möglichkeit, die Handlungsfelder der Dekade zu kommentieren, bis hin zur Erläuterung und Diskussion eigener Ideen, gibt es verschiedene Beteiligungsmöglichkeiten.

Die Antworten, Einschätzungen und Vorschläge der Teilnehmenden fließen in die Projekte der Arbeitsgruppen der Nationalen Dekade gegen Krebs ein.

Mit dem Online-Dialog setzt das BMBF ein wichtiges Zeichen: Mitgestaltung verankert die Themen Krebs und Krebsforschung in der Gesellschaft und kann Forschung und Versorgung zukünftig neue Perspektiven bieten. Das Wissen aller Bürgerinnen und Bürger, persönliche Erfahrungen, Einstellungen, Fragen und Vorschläge rund um die Themen Krebsprävention, -versorgung und -forschung sind dafür wichtig.

Zur Dialog-Plattform: dialog.dekade-gegen.krebs.de

Infoflyer zum Online-Dialog: Gemeinsam gegen Krebs (PDF)