Einzelprojekt

PREPARE – Advance Care Planning in der Kinderpalliativmedizin: Eine Pilotstudie

Förderkennzeichen: 01GY1709
Fördersumme: 502.050 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Monika Führer
Adresse: Klinikum der Universität München, Dr. von Haunersches Kinderspital, Neonatologie am Perinatalzentrum Großhadern
Marchioninistr. 15
81377 München

Das Ziel der Studie besteht in der Entwicklung, Erprobung und Evaluation einer pädiatrischen Advance Care Planning (pACP) Intervention. Advance Care Planning (ACP) bezeichnet einen professionell begleiteten Gesprächsprozess, in dem Patientinnen und Patienten, Angehörige und Gesundheitsfachkräfte bei der gemeinsamen antizipatorischen Entscheidungsfindung bzgl. der erwünschten medizinische Behandlung unterstützt werden. Validierte Modelle für ein pädiatrisches ACP fehlen bisher.