Verbund

Pillar II - Chronische Lebererkrankungen (CLD)

Das Verbundprojekt Pillar II bearbeitet den Schwerpunkt „Chronische Lebererkrankungen“. Insgesamt sind sieben Partner an dem Projekt beteiligt. Der Verbund untersucht dauerhafte Leberschädigungen als Ursache für die Entwicklung einer Leberfibrose. Bei einer Leberfibrose wird das Funktionsgewebe der Leber teilweise durch Narbengewebe verdrängt; bleibt eine Leberfibrose unbehandelt, entwickelt sich aus ihr fast zwangsläufig eine Leberzirrhose. In diesem Krankheitsstadium kann die Leber ihre Stoffwechsel- und Entgiftungsfunktionen nicht mehr richtig ausführen und es kommt im letzten Schritt zu einem Leberversagen. Daher ist eine frühzeitige Behandlung der Leberfibrose von großer Wichtigkeit.

Das Verbundprojekt erforscht nun die Schlüsselprozesse, die der Entstehung und dem Fortschreiten einer Leberfibrose zugrunde liegen. So werden die strukturellen Veränderungen in der Leberarchitektur während der verschiedenen Krankheitsstadien auf Zell-, Gewebe- und Organebene mit verschiedenen Methoden visualisiert und quantifiziert. Mit den Versuchsergebnissen werden anschließend Computermodelle erstellt, mit denen die Entwicklungsschritte einer Leberfibrose bis hin zur Leberzirrhose dargestellt und untersucht werden. Auf diese Weise können Behandlungsmaßnahmen bei Patienten mit chronischen Lebererkrankungen optimiert und zudem Indikatoren identifiziert werden, mit deren Hilfe der jeweilige Krankheitsgrad festgestellt werden kann.

Teilprojekte

Teilprojekt Bremen

Förderkennzeichen: 031L0040
Gesamte Fördersumme: 650.193 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Tobias Preusser
Adresse: Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin (MEVIS)
Am Fallturm 1
28359 Bremen

Teilprojekt Bremen

Teilprojekt Aachen

Förderkennzeichen: 031L0041
Gesamte Fördersumme: 1.548.383 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Christian Trautwein
Adresse: Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen - Fakultät 10 - Medizin und Universitätsklinikum
Pauwelsstr. 30
52074 Aachen

Teilprojekt Aachen

Teilprojekt Heidelberg

Förderkennzeichen: 031L0042
Gesamte Fördersumme: 1.093.096 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Ursula Klingmüller
Adresse: Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ)
Im Neuenheimer Feld 280
69120 Heidelberg

Teilprojekt Heidelberg

Teilprojekt Mannheim

Förderkennzeichen: 031L0043
Gesamte Fördersumme: 1.270.830 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Steven Dooley
Adresse: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg - Medizinische Fakultät Mannheim - II. Medizinische Klinik - AG Molekulare Hepatologie
Theodor-Kutzer-Ufer 1-3
68167 Mannheim

Teilprojekt Mannheim

Teilprojekt Dortmund

Förderkennzeichen: 031L0045
Gesamte Fördersumme: 1.552.962 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Jan Georg Hengstler
Adresse: Forschungsgesellschaft für Arbeitsphysiologie und Arbeitsschutz e.V.
Ardeystr. 67
44139 Dortmund

Teilprojekt Dortmund

Teilprojekt Düsseldorf

Förderkennzeichen: 031L0046
Gesamte Fördersumme: 457.938 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Johannes Bode
Adresse: Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - Medizinische Fakultät und Universitätsklinikum - Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie
Moorenstr. 5
40225 Düsseldorf

Teilprojekt Düsseldorf

Teilprojekt Freiburg

Förderkennzeichen: 031L0048
Gesamte Fördersumme: 2.158.642 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Jens Timmer
Adresse: Albert-Ludwigs-Universität Freiburg - Fakultät für Mathematik und Physik - Physikalisches Institut - Abt. Dynamische Prozesse in den Lebenswissenschaften
Hermann-Herder-Str. 3
79104 Freiburg

Teilprojekt Freiburg