Teilprojekt eines Verbundes

Koordination und Teilprojekte 1D und 2

Förderkennzeichen: 01GL1752A
Fördersumme: 942.857 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2021
Projektleitung: Prof. Dr. Harald Gündel
Adresse: Universität Ulm, Universitätsklinikum, Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Albert-Einstein-Allee 23
89081 Ulm

Übergeordnetes Ziel des Projektes ist es, eine komplexe Intervention zum betrieblichen Gesundheitsmanagement im Krankenhaus zu entwickeln und deren Wirksamkeit in einer clusterrandomisierten Studie (CRT) zu prüfen. In den ersten zwei Jahren der Projektlaufzeit werden fünf unterschiedliche Interventionen unterschiedlichen Typs und mit unterschiedlichen Zielgruppen von den Projektpartnern an den einzelnen Standorten entwickelt: (TP1.A) Grundsätzliche Sensibilisierung oberer Führungskräfte (FK) für das betriebliche Gesundheitsmanagement in der Klinik; (TP1.B) Dilemmakompetenztraining für zwei FK in Sandwichposition; (TP1.C) gesundheitsbezogene Führungskompetenz mittlerer FK als Gestalter der Arbeitsbedingungen ihrer Mitarbeiter; (TP1.D) + (TP1.E) Lebensphasenspezifische Interventionen im mittleren und höheren Lebensalter (Vereinbarkeit Familie und Beruf, Gesund-Älter-Werden in der Pflege). Dabei werden durch den Verbund verhaltens- und verhältnispräventive Bausteine kombiniert, welche sowohl die Schulung von FK als auch Angebote für Mitarbeiter in potenziell vulnerablen Lebensphasen beinhalten.