Teilprojekt eines Verbundes

Teilvorhaben der TU Berlin mit Teilprojekten: Nachwuchsforschergruppe MeDIoRI, FINSUNG, captureACCESS, IPHA sowie weiteren Maßnahmen des Zentrums

Förderkennzeichen: 01EH1604A
Fördersumme: 1.665.283 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2020
Projektleitung: Prof. Dr. Reinhard Busse
Adresse: Technische Universität Berlin, Fakultät VII - Wirtschaft und Management, Institut für Technologie und Management, Fachgebiet Management im Gesundheitswesen
Straße des 17. Juni 135
10623 Berlin

BerlinHECOR zielt auf eine Verstetigung der gesundheitsökonomischen Forschung am Standort Berlin mit (inter)nationaler Sichtbarkeit, um langfristig adäquate Strukturen zur Nachwuchsförderung sicherzustellen. Die Nachwuchsgruppe MeDIoRI zielt auf eine umfassende Bewertung regulatorischer Maßnahmen für den Bereich der Medizinprodukte. Projekt FINSUNG legt den Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung gesundheitsökonomischer Modelle und untersucht finanzielle Zugangsbarrieren sowie Ungleichheiten im deutschen Gesundheitssystem. Projekt CaptureACCESS untersucht Unterschiede zwischen geographischen und wahrgenommenen Zugangsbarrieren zur Gesundheitsversorgung. Projekt IPHA analysiert Unterschiede in der Bewertung des Gesundheitssystems zwischen verschiedenen Nutzergruppen.