Teilprojekt eines Verbundes

Datenverarbeitung und statistische Analyse der Wirksamkeit und Sicherheit durch Vergleichstherapie

Förderkennzeichen: 01EC1904D
Fördersumme: 73.051 EUR
Förderzeitraum: 2020 - 2021
Projektleitung: Dr. Michael Hopp
Adresse: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Obere Zahlbacher Str. 63
55131 Mainz

Das Gesamtvorhaben des Forschungsverbundes umfasst die Konsolidierung von bestehenden Datenbanken zur Ausarbeitung mechanismen-basierter Subgruppen sowie die Erstellung eines individualisierten Zuweisungsalgorithmus, eine Phänotypisierung zur Mechanismenevaluierung und die Durchführung einer klinischen Pilotstudie als proof of concept (PoC) zur Testung der Machbarkeit und als Vorbereitung für eine größere multizentrische klinische Anschlussstudie. In das Gesamtvorhaben der klinischen Pilotstudie ist das Teilprojekt 5 als essentieller Bestandteil der Pilotstudie integriert. Das Ziel ist die Überwachung der Qualität der im Rahmen der klinischen Pilotstudie erhobenen Daten und die Ermittlung der Ergebnisse mittels statistischer Methoden, um neue Erkenntnisse zu generieren.