Teilprojekt eines Verbundes

Funktionelle Integration Stammzellen-abgeleiteter Photorezeptoren in retinale Schaltkreise

Förderkennzeichen: 01EK1613E
Fördersumme: 271.673 EUR
Förderzeitraum: 2017 - 2020
Projektleitung: Dr. Günther Zeck
Adresse: NMI Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen
Markwiesenstr. 55
72770 Reutlingen

Im diesem Teilvorhaben wird das Ziel verfolgt, Protokolle zu entwickeln, um die funktionelle Integration humaner-induzierter pluripotenter Stammzellen (hiPSC) -abgeleiteter Photorezeptoren in retinale Schaltkreise zu analysieren. Dafür werden Lichtstimuli für retinale Anregung entwickelt sowie elektrische Messungen der lichtinduzierten retinalen Ganglienzellaktivität mit Mikroelektrodenarrays durchgeführt. Diese Experimente werden an Mausretinas vor und nach der Transplantation von hiPS-abgeleiteten Photorezeptoren durchgeführt. Die Ergebnisse und der Vergleich mit gesunden Retinas werden Aufschluss über den Grad der erfolgreichen funktionellen Integration geben.