Teilprojekt eines Verbundes

Beitrag Universitätsklinikum Essen

Förderkennzeichen: 01ZZ1803P
Fördersumme: 2.662.534 EUR
Förderzeitraum: 2018 - 2021
Projektleitung: Dr. Anke Diehl
Adresse: Universitätsklinikum Essen - Zentrale Informationstechnik (ZIT)
Hufelandstr. 55
45147 Essen

Als SMITH Partner wird die Universitätsmedizin Essen (UME) ein Datenintegrationszentrum (DIZ) entsprechend dem generischen Konzept des Konsortiums aufbauen. Hierfür werden am UME die personellen, organisatorischen und infrastrukturellen Voraussetzungen etabliert. Das DIZ sorgt dafür, dass auf Basis offener Standards (IHE, HL7, FHIR) Daten zunächst innerhalb des SMITH-Konsortiums, später auch mit anderen Konsortien der Medizininformatik Initiative und darüber hinaus ausgetauscht werden können. Das UME wird sich in SMITH am Use Case zur Implementierung eines krankenhausweiten, auf elektronischen Patientenakten basierenden Entscheidungsunterstützungssystem zur Verbesserung der Behandlungsergebnisse von Patienten mit Blutstrominfektionen (HELP) beteiligen. Hierdurch trägt das UME dazu bei neben der Staphylococcus aureus Bakteriämie auch für weitere Infektionen Übertherapien zu vermeiden und optimale, leitliniengerechte Behandlungen unter Schonung der Ressourcen zu entwickeln.