Teilprojekt eines Verbundes

Beitrag Universitätsmedizin Rostock

Förderkennzeichen: 01ZZ1803R
Fördersumme: 268.603 EUR
Förderzeitraum: 2018 - 2021
Projektleitung: Thomas Dehne
Adresse: Universitätsmedizin Rostock - Dezernat IT
Rembrandtstr. 17a
18057 Rostock

Das Universitätsklinikum Rostock (UMR) beteiligt sich als Vernetzungspartner am SMITH Konsortium. Das Klinikum ist sehr daran interessiert, sich an der Konzeptionierung eines übergreifenden Datenintegrationszentrums (DIZ) zu beteiligen. Ziel ist es, an der Entwicklung der IT-Lösungen mitzuarbeiten und in der Aufbau- und Vernetzungsphase alle Vorbereitungen und infrastrukturellen Voraussetzungen für den Aufbau eines Datenintegrationszentrums (DIZ) zu schaffen. Dabei geht es darum, wie die dafür notwendigen Daten strukturiert aus den bestehenden Systemen ausgeleitet werden können. Als eine Voraussetzung für die geplanten Vernetzungsstrukturen implementiert das UMR derzeit ein digitales IHE-Archiv mit einem entsprechenden IHE-Portal zum Austausch klinischer Daten mit Forschungsaspekten (IHE: Initiative von Herstellern und Anwendern zur Schaffung von Interoperabilität im Gesundheitswesen). Die Daten werden hierbei zum Teil strukturiert, gemäß CDA-level2 Standard für den Austausch und die Speicherung klinischer Inhalte aus dem Krankenhausinformationssystem (KIS) ausgeleitet. Im Hinblick auf die Anwendungsfälle des SMITH Konsortiums wird die digitale Datenerfassung in der Mikrobiologie und auf den Intensivstationen sehr stringent verfolgt.