Verbund

DeepLTNBC - Ein systemorientierter Ansatz zum Verständnis chemotherapieinduzierter Veränderungen in der zellulären Zusammensetzung von heterogenen tripelnegativen Brusttumoren

Teilprojekte

Simultane Charakterisierung multipler Biomolekültypen zur Identifizierung

Förderkennzeichen: 01ZX1917A
Gesamte Fördersumme: 1.325.827 EUR
Förderzeitraum: 2019 - 2024
Projektleitung: Dr. Stefan Florian
Adresse: Charité - Universitätsmedizin Berlin - Institut für Pathologi
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Simultane Charakterisierung multipler Biomolekültypen zur Identifizierung

Tripelnegative Brusttumoren sind eine Gruppe von hochaggressiven Krebserkrankungen mit vergleichsweise eingeschränkten therapeutischen Optionen und einer schlechten Prognose. Derzeit ist es nicht möglich, gezielt vorherzusagen, welche Patientinnen von bestimmten Therapien profitieren werden. Unser Ziel ist es, als Teil eines Verbunds von drei Arbeitsgruppen, neue therapeutische Ansätze zu entwickeln und es zu ermöglichen, nur jenen Patientinnen eine Therapie zukommen zu lassen, welche auch wirklich davon profitieren. Dadurch soll eine Entwicklung in Richtung einer personalisierten Therapie von tripelnegativem Brustkrebs angestoßen werden, welche letztlich eine optimale Krankenversorgung mit möglichst wenigen Nebenwirkungen ermöglichen soll.