Teilprojekt eines Verbundes

Nachwuchsgruppe "Medical Health Data"

Förderkennzeichen: 01ZZ2001
Fördersumme: 1.390.241 EUR
Förderzeitraum: 2020 - 2025
Projektleitung: Prof. Dr. Roland Eils
Adresse: Berliner Institut für Gesundheitsforschung, Zentrum Digitale Gesundheit
Kapelle-Ufer 2
10117 Berlin

Es wird eine Nachwuchsgruppe mit dem Schwerpunkt Medical Health Data im Rahmen der Aufbau- und Vernetzungsphase der Medizininformatik-Initiative (HiGHmed Konsortium) beantragt. Die Nachwuchsgruppe wird in einem öffentlichen und transparenten Auswahlverfahren ab Januar 2020 bestimmt. Der erfolgreiche Bewerber/die erfolgreiche Bewerberin wird Fähigkeiten in wenigstens drei der nachfolgenden Bereiche vorweisen können: multi-omics Datenanalyse, Big-Data-Analyse, mathemathische Modellierung und Methoden der Künstlichen Intelligenz. Der wissenschaftliche Fokus wird sich im Bereich der translationalen Forschung, Medical Health Data bzw. der personalisierten Medizin bewegen. In diesen Bereichen wird sich die Nachwuchsgruppe hervorragend in die Forschungsarbeit am BIH - Digital Health Center der Charité-Universitätsmedizin Berlin integrieren. Die Nachwuchsgruppe wird stark von der engen Verbindung und räumlichen Nähe zwischen dem BIH als exzellentes Forschungszentrum und der Charité als eines der renommiertesten Krankenhäuser Europas profitieren.