Verbund

PREDICT: Umfassende Datenintegration zur Verbesserung onkologischer Therapien

Das Verbundprojekt PREDICT beschäftigt sich mit der Volkskrankheit Krebs. Krebserkrankungen haben ihren Ursprung in genetischen Veränderungen. Das Gesamtwissen über solche Veränderungen vergrößert sich mit hohem Tempo; es ist jedoch zwischen unzähligen wissenschaftlichen Veröffentlichungen und klinischen Datenbanken verborgen. Auch der beste Arzt verliert hier zwangsläufig den Überblick über das bereits vorhandene Wissen. Das Verbundprojekt PREDICT verfolgt daher das Ziel; eine Software zu entwickeln, mit der Ärzte während der Behandlung von Krebserkrankungen schnell und intuitiv auf die große Menge bereits existierenden Wissens zugreifen können.
Zu diesem Zweck soll eine Datenbank entwickelt werden, in die das Wissen sowohl aus einer Vielzahl wissenschaftlicher Veröffentlichungen als auch aus patientenbezogenen Daten geordnet integriert wird. Auf diese Datenbank soll dann ein Informations-Präsentations-System zugreifen können, das dem Arzt am Computer erlaubt - basierend auf der Kenntnis genetischer Veränderungen beim einzelnen Patienten und im Rahmen der bekannten Behandlungsmöglichkeiten – die individuell beste Therapie für den Patienten auszuwählen. Exemplarisch soll dieses Softwaresystem für zwei häufige Krebsarten – Darmkrebs und Kopf-Hals-Tumore – etabliert werden. Das Projekt hat großes Zukunftspotential, da es die personalisierte Therapie in der Medizin stärkt und große Verbesserungen in der Patientenbehandlung verspricht.

Teilprojekte

Teilprojekt Berlin I

Förderkennzeichen: 031L0023A
Gesamte Fördersumme: 733.819 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2019
Projektleitung: Prof. Dr. Ulf Leser
Adresse: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät II, Institut für Informatik, Lehrstuhl Wissensmanagement in der Bioinformatik
Unter den Linden 6
10099 Berlin

Teilprojekt Berlin I

Teilprojekt Berlin II

Förderkennzeichen: 031L0023B
Gesamte Fördersumme: 489.450 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2019
Projektleitung: Prof. Dr. Nils Blüthgen
Adresse: Charité, Universitätsmedizin Berlin, Institut für Pathologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Teilprojekt Berlin II