Teilprojekt eines Verbundes

Epiontis

Förderkennzeichen: 01ZX1312C
Fördersumme: 246.278 EUR
Förderzeitraum: 2014 - 2017
Projektleitung: Dr. Udo Baron
Adresse: Epiontis GmbH
Rudower Chaussee 29
12489 Berlin

Es werden eine breite Palette verschiedener Biomarker analysiert und verwendet um immunologische Pathways zu analysieren. Basierend darauf sollen prognostische mathematische Modelle entwickelt werden, die das individuelle Risiko für eine Abstoßungsreaktion nach einer Nierentransplantation bzw. Transplantations-bedingte Nebenwirkungen vorhersagen können. In diesem Teilprojekt sollen epigenetische Marker in Blut- und Urinproben untersucht werden. Des Weiteren soll ein epigenetisches Profil immunrelevanter Gene erstellt werden.