Teilprojekt eines Verbundes

Mathematische Modellierung von Immunantworten im Zusammenhang mit Nierentransplantationen und Brustkrebs

Förderkennzeichen: 01ZX1608B
Fördersumme: 431 EUR
Förderzeitraum: 2016 - 2018
Projektleitung: Prof. Dr. Michael Meyer-Hermann
Adresse: Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung GmbH
Inhoffenstr. 7
38124 Braunschweig

Der Fokus wird auf zwei konkrete Bereiche der Medizin gerichtet: Nierentransplantationen und Brustkrebs. In diesen Bereichen besteht gegenwärtig ein hoher Bedarf an neuen diagnostischen Markern für wichtige Therapieentscheidungen. Die Chancen auf einen Transfer der Forschungsergebnisse in klinisch nutzbare Anwendungen sind in diesen Bereichen daher besonders hoch. In Teilprojekt 1 und 3 sollen mathematische Modelle erstellt werden, die die Wechselwirkung des Immunsystems mit einem transplantierten Organ oder mit Brustkrebs beschreiben. Diese Modelle sollen die Entwicklung von neuen Strategien bei der Diagnose und Therapie unterstützen.